Stand 05.05.2021


Wir bitten um Geduld, bis die neue Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung veröffentlicht ist und wir eine rechtssichere Grundlage haben, sollten sich Änderungen für die außerschulische Bildung ergeben.

 

 

 

Bis dahin gilt die aktuelle 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis 9. Mai 2021:
Angebote der Erwachsenenbildung in Präsenz sind seit 15. März 2021 unter Einhaltung der Hygienevorgaben (insbesondere Abstand, Hygienemaßnahmen, Maske, Lüften) nur erlaubt, solange im Landkreis der Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen nicht überschritten wird. Maßgeblich hierfür ist die amtliche Bekanntmachung der Kreisverwaltungsbehörde.

Wir informieren an diese Stelle, sollte Präsenzunterricht wieder sinnvoll möglich sein bzw. informieren angemeldete Teilnehmer/innen direkt.

Terminierte Prüfungen dürfen weiterhin stattfinden.


Zurück